Fotowanderung Rathener Gebiet

Fotowanderung Rathener Gebiet

Fotowanderung Rathener Gebiet am 29.10.2017, 10 -16 Uhr, Start und Ziel am Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz in Bad Schandau

Dem Herbst mit dem Fotoapparat auf der Spur

Am 29.10.2017 treffen wir uns um 10 Uhr am Aktiv Zentrum in Bad Schandau. Denn von hier aus starten wir zu einer 6-stündigen Fotowanderung im Rathener Gebiet.
Von Bad Schandau aus nutzen wir die öffentlichen Verkehrsmittel, um nach Rathen zu fahren. Deshalb bring bitte etwas Bargeld mit. In Rathen angekommen, treffen wir auf weitere Fotowander-Freunde. Denn wer ab Kurort Rathen dazu stoßen möchte, den treffen wir um 11:15 Uhr am Fähranleger vor dem Hotel Elbiente.

Fotowanderung Rathener Gebiet – rund um den Amselsee

Dann heißt es: Auf gehts mit unserem Fototrainer Stefan Schrader ins Rathener Gebiet. Bei unserer Fotowanderung werden der Gamrig und die Honigsteine auf dem Weg liegen. Die Blicke und Weite der Sächsischen Schweiz werden unser Motiv sein. Ebenso die Details der Natur. Unser professioneller Fototrainer steht Dir mit Hinweisen und Tipps zur Seite.  So werden Deine Fotos schnell noch besser. Gegen 16 Uhr sind wir zurück in Bad Schandau.

Grundsätzlich sollte sich jeder selbst mit Essen und Trinken versorgen. Während der Fotowanderung ist keine gastronomische Einkehr geplant, aber auch nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Wir entscheiden spontan.

Fotowanderung Rathener Gebiet für 49,-€ pro Person im FAB Ticket Shop online buchen.

Treffpunkt: Aktiv Zentrum Sächsische Schweiz am Marktplatz in Bad Schandau
Unser Treffpunkt ist gleichzeitig Start und Endpunkt unserer Fotowanderung

Datum & Uhrzeit: 29.10.2017, 10 bis 16 Uhr

Teilnahmevoraussetzung: Voraussetzungen sind eine eigene Kamera, wir empfehlen eine Kamera mit Option das Objektiv wechseln zu können, leere Speicherkarten, volle Akkus, festes Schuhwerk und witterungsgerechte Kleidung. Zudem sollte jeder Teilnehmer gut zu Fuß sein. Bitte bring auch etwas Bargeld für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und ggf. für einen Imbiss mit.
optional: Stativ, Wechselobjektiv, optische Filter, soweit vorhanden, mitbringen